Anlässlich der Aufhebung der Corona-Impfpriorisierung dankte jüngst der Vorsitzender des Landesseniorenrats Baden-Württemberg, Professor Dr. Eckart Hammer, allen jüngeren Menschen für ihre Geduld und Rücksicht, wodurch ältere Menschen bevorzugt geimpft werden konnten. Er appellierte: „Die Älteren (60+) sollten deswegen ihre wiedergewonnenen alten Freiheiten nicht nur als Urlauber genießen, sondern diese auch für die Jüngeren einsetzen“.

Wir als CVJM bieten vielseitige Möglichkeiten für ältere Löchgauer Bürgerinnen und Bürger an, dies in die Praxis umzusetzen, z.B:

– Organisation/Durchführung oder Mitwirkung bei einer Radtour in der näheren Umgebung im Rahmen des Löchgauer Sommerferienprogramms:

– Erstellung von Bauanleitungen für vom CVJM entwickelten LEGO-Bausätzen mittels eines leicht zu erlernendem PC-Programms. Bsp:

– Organisation/Durchführung oder Mitwirkung bei einem Bastelangebot im Rahmen des Löchgauer Sommerferienprogramms.

– Organisation/Durchführung oder Mitwirkung bei einer Dorfralley.

– …..

Wenn Sie Ihre wiedergewonnen alten Freiheiten für Löchgauer Kinder und Jugendliche einsetzen wollen, kontaktieren Sie einfach Daniel Holoch, Tel. 28530. Wir sind da sehr flexibel und arbeiten Sie gerne ein.