Nachrichten und Neuigkeiten

Bei bestem Wetter war unser Karussell stundenlang im Einsatz; Quelle NEB vom 27.5.2024

Da schlägt das Männerherz höher….

Das nächste Männerwochenende des CVJM Löchgau findet vom 18. bis 20. Oktober 2024 in Schramberg statt.

Dank der Empfehlung von Bürgermeister Feil unterstützen die Netze-BW unsere LEGO-Arbeit mit 685,- €.
Herzlichen Dank!

Über 80 begeisterte Klemmbaustein Experten bauen große Legostadt in 5 Stunden

Lego Männchen

Auch in diesem Jahr fand der Lego Baunachmittag wieder reges Interesse von Kindern und – neu – auch Erwachsenen. Am Sonntag von 13.00 bis 18.00 Uhr trafen sich in der Gemeindehalle Löchgau Lego-Begeisterte um neben kreativem/freien Bauen mehr als 25 verschiedene Modelle nach Plan zu erstellen.

Bausatz Lego-Turm zu Babel

Thema des Tages: Sprachverwirrung – ein Gebäude wird gebaut aber wegen Verständigungsschwierigkeiten nicht fertig.

Das biblische Lego-Modell dazu – Der Turmbau zu Babel

Hier ein paar Impressionen zum Tag:

Lego-Bautag2024
Lego-Bautag2024
Lego-Bautag2024
Lego-Bautag2024
Lego-Bautag2024
Lego-Bautag2024

Für das Jahr 2024 ist eine Anmeldung leider nicht mehr möglich.


Hier findet Ihr die Bilder vom Tag


Selbst gebackene Schweinchen; Hmm waren die lecker.

Mit dem verlorenen Sohn, u.a. als Schweinehirte wollen wir allerdings nicht tauschen. Gut, dass ein Kind immer zu seinem liebenden Vater zurückkehren kann, egal, was es angestellt hat. GOTT ist dieser liebende Vater, von dem wir alle immer wieder liebevoll angenommen werden, egal, was wir getan haben, wenn wir nur umkehren und bereuen. (Die Bibel, Lukasevangelium, Kapitel 15,11–32)

Wir danken Euch – und der Kreissparkasse Ludwigsburg für die großzügigen Spenden zum Nikolaustag!

Logo WirWunder KSK

Für das Projekt Jugendreferenten:in Stelle des CVJM-Löchgau haben wir 700 € von der Kreissparkasse aus der Verdoppelungsaktion vom Nikolaustag erthalten. Wer das Projekt weiterhin unterstützen möchte:
https://www.betterplace.org/de/projects/122486

Spendenprojekte 2023
Spendenprojekte 2023

Für das Projekt: Lego-Technic Bausätze für Lego-Bautag haben wir 150 € von der Kreissparkasse aus der Verdoppelungsaktion vom Nikolaustag erthalten. Wer das Projekt weiterhin unterstützen möchte:
https://www.betterplace.org/de/projects/130312

Vielen Dank und eine gesegnete Aventszeit wünscht der

CVJM Löchgau

Logo WirWunder KSK

der Kreissparkasse Ludwigsburg

Gemeinsam für Ludwigsburg: Soziale Projekte in deiner Region finden und unterstützen!

Der CVJM-Löchgau ist wieder auf der WirWunder – Webseite vertreten.
Am Mittwoch, 6. Dezember gibt es wieder ein besonderes „Schmankerl“:
Die Kreissparkasse verdoppelt jede Spende von angemeldeten Organisationenbis zu 50,- €

Pünktlich um 9 Uhr geht der Run auf die Verdoppelung am 06.12. los!

Solange das Gesamtbudget für die Vereine noch nicht ausgeschöpft wurde,
werden alle Spenden bis einschließlich 50 Euro von der KSK verdoppelt.
Bitte deshalb die Chancen auf Verdoppelung erhöhen und in den ersten 30 Minuten nach 9.00 Uhr spenden

Bitte unterstützt die Arbeit des CVJM-Löchgau mit Eurer Spende doppelt!

Spenden WirWunder

Vom 20. – 22. 10. 2023 fand das zweite Männerwochenende im Feriendorf Schramberg statt.

Mit dabei waren 25 Männer zwischen 31 und 73 Jahren. Von Pfarrer Thomas Piehler aus Leipzig erhielten wir wertvolle Impulse zum Thema „Meine Ziele – Gottes Plan“.

Nicht nur durch geistliche Impulse und guten Gespräche, sondern auch durch eine Wanderung im Schwarzwald oder im Hochseilgarten wurden wir herausgefordert.

Mit einer Weinprobe am Abend genossen wir die gute Gemeinschaft.

Am (Seminar-) Ende waren sich alle einig: Wir freuen uns auf das Männerwochenende vom 18. bis 20. Oktober 2024.

14. NOVEMBER 2023/VON Werner Kegreiss

Das gemeinsam von Jump (Kirchengemeinde Löchgau) und CVJM-Löchgau veranstaltete Adonia Musical Hiob
war ein voller Erfolg. Die Gemeindehalle Löchgau war bereits eine Viertelstunde vor Beginn bis auf den letzten Platz belegt, so dass leider spätere Gäste wieder gehen mussten.

Der Abend selber, mit über 70 Darstellern und Musikern, bot eine künstlerischede Inszenierung der biblischen Hiobs-Geschichte zu der Frage – Warum lässt Gott das zu?